Beratung/Therapie

Beratung /Therapie

Beratung heisst, dass meine Klienten selbst entscheiden, was das Ziel unserer Zusammenarbeit sein soll, denn Sie sind der Experte f√ľr Ihr Leben.

Anliegen f√ľr Beratung / Therapie z.B.

Ziele

 

Meine Aufgabe besteht darin Sie als neutrale Diskussionspartnerin bei der Bew√§ltigung Ihrer Anliegen tatkr√§ftig zu unterst√ľtzen.

Sie werden Ihre eigenen Ressourcen und F√§higkeiten erkennen. Wir werden sie gemeinsam aktivieren und nutzbar machen, damit Sie zu seelischem und k√∂rperlichem Wohlbefinden zur√ľckfinden.

 

Mögliche Formen:

Systemische Therapie / Beratung

In der Systemischen Therapie werden Probleme nicht als Eigenschaften einzelner Personen gesehen. Sie sind Ausdruck der aktuellen Kommunikations- und Beziehungsbedingungen in einem System. Symptome erscheinen auch n√ľtzlich, da sie auf St√∂rungen der Entwicklungsm√∂glichkeiten hinweisen.

Der Therapeut sieht sich nicht als Experte, der die Diagnose stellt und die L√∂sung vorgibt, er f√ľhrt vielmehr einen neugierigen und respektvollen Dialog mit seinem Klienten einem Einzelnen, einem Paar oder einer Familie, um sie darin zu unterst√ľtzen, Blockaden ihrer Entwicklungsdynamik aufzul√∂sen und neue Perspektiven und befriedigendere Muster des Zusammenlebens zu entwickeln.

 

Kognitive Verhaltenstherapie

Jeder Mensch kann √ľber seine Vorstellungen und Gedanken (Kognitionen) sein Erleben und Verhalten positiv oder negativ beeinflussen.

Denkfehler wie z.B. die Einstellung "Ich muss perfekt sein" oder "Jeder soll mich m√∂gen" f√ľhren zu Anspannung und negativem Selbsterleben. Bei der kognitiven Verhaltenstherapie geht es darum, unangemessene Wahrnehmungen, Bewertungen und Gedanken, die zu Angst, √Ąrger und Depression f√ľhren, umzugestalten.

Mit Hilfe einfacher Methoden, wie z.B. der Bewusstmachung selbstsch√§digender innerer √úberzeugungen (Gedankenfehler), dem Hinterfragen von Katastrophenphantasien und der Ein√ľbung von hilfreichen Bew√§ltigungsstrategien, k√∂nnen Sie lernen, mit belastenden Situationen anders als bisher umzugehen.

Gedanken l√∂sen Gef√ľhle aus! Machen Sie sich ung√ľnstige Gedankeng√§nge bewusst, dann ist es leichter, sie zu ver√§ndern und positiv umzugestalten. Sie setzen damit eine wirkungsvolle Technik ein, mit der Sie sich in den unterschiedlichsten Lebenssituationen helfen k√∂nnen.

 

Ziel

 

Lösungsorientierte Gesprächstherapie

Bei manchen Krisen und Problemen ist rasches Handeln wichtig.

Lösungsorientierte Beratung kann hier helfen.

Eine Probleml√∂sung wird am schnellsten erreicht, wenn man sich von Anfang an auf m√∂gliche L√∂sungen und nicht auf die Probleme konzentriert. Statt des R√ľckblicks auf die Vergangenheit steht die Auseinandersetzung mit M√∂glichkeiten der Zukunft im Vordergrund.
Bei der l√∂sungsorientierten Gespr√§chsf√ľhrung werden Sie angeleitet, Problemsituationen unter verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Dabei vergr√∂ssert sich f√ľr Sie Ihr Handlungsspielraum und Sie entdecken hilfreiche Alternativen.

Jedes Problem hat Ausnahmen, d.h. Zeiten, in denen das Problem nicht aufgetreten ist. Ihre Wahrnehmung wird also auf Lebensbereiche gelenkt, die nicht mit dem problematischen Zustand verbunden sind. Mit Hilfe verschiedener Fragetechniken werden Suchprozesse ausgel√∂st, die bei der Problembew√§ltigung kreativ genutzt werden k√∂nnen. In der l√∂sungsorientierten Beratung werden dabei ganz unterschiedliche Wege beschritten, die bewirken sollen, dass Sie sich ihrer St√§rken /Ressourcen bewusst werden und sich eine gute Zukunft vorstellen k√∂nnen, in der gegen√ľber der Jetzt-Situation etwas anders ist.

 

 

 

Andrea Becker,

Tel:      +49 (0) 2684 9586 606

Mobil: +49 (0) 151 2295 5028

Fax:      +49 (0) 2684 9586 607

Email senden

 

 

 

Wer das Ziel kennt kann entscheiden,
wer entscheidet findet Ruhe,
wer Ruhe findet ist sicher,
wer sicher ist kann √ľberlegen,
wer √ľberlegt kann verbessern.”

                                Konfuzius

Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite, als du sie bisher siehst, denn das heisst, ein neues Leben zu beginnen.”

                                                       Marc Aurel

Wenn √ľber das Grunds√§tzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pl√§ne zu schmieden.”

                               Konfuzius

Lern aus der Vergangenheit – tr√§um von der Zukunft und leb in der Gegenwart.”

Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzu-nehmen, die ich nicht ändern kann.

Gib mit den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann.

Und schenke mir die Weisheit,

das eine vom anderen zu unterscheiden.”

             

Friedrich Christoph Oettinger

Persentio, lat.

- deutlich wahrnehmen

- tief f√ľhlen

- tief empfinden

Persentio-Logo5-endversion

Zentrum f√ľr kreative Pers√∂nlichkeitsentwicklung